Willkommen bei bellavista-madrid.com

madrid.

Das ist für einige ein "kastilisches Riesendorf", das sich ständig architektonischen und urbanistischen Schönheitsoperationen unterwirft. Für andere wiederum ist es schlicht und einfach der Himmel auf Erden, die Stadt mit dem pulsierendsten Nachtleben der Welt. Doch Madrid hat noch wesentlich mehr zu bieten: abwechslungsreiche Stadtviertel voller Persönlichkeit, eine beinahe unüberschaubare Kunst- und Museumslandschaft, fast endlose kulturelle Vielfalt, eine Gastronomie voller Überraschungen ̶ aber auch die Spuren einer verheerenden Wirtschaftskrise mitsamt neuen Formen der Zivilgesellschaft und des bürgerlichen Protests.

Lernen Sie diese aufregende Metropole mit bellavista-madrid.com kennen: ein Projekt für Touristen aus aller Welt, die die spanische Hauptstadt aus ungewohnten Perspektiven erkunden möchten. Wir bieten daher nicht einfach nur Führungen zu den Touristenmagneten der Stadt, sondern phantasievoll gestaltete Entdeckungsreisen und Stadtsafaris. Unsere „walking tours“ eröffnen den Besuchern die Möglichkeit, direkt auf Tuchfühlung mit der Stadt zu gehen. Neben Reiseveranstaltern richtet sich unser Angebot daher auch an kleine Gruppen oder auch Individualreisende. Unsere Guides versuchen immer, auf die individuellen Vorlieben der Reisenden einzugehen, egal ob es sich um eine Kaffeepause oder einen spontanen Abstecher in eine Kirche handelt. 

Suchen Sie sich unter der Rubrik „Führungen“ den passenden Rundgang heraus. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein maβgeschneidertes Angebot. Unter „Infos“ finden Sie praktische Tipps für Vorbereitung und Durchführung Ihrer Reise in den Süden. Unser Blog wiederum bietet Ihnen die Gelegenheit, sich in Geschichte und Gegenwart der Stadt einzulesen oder ihren Aufenthalt nachzubereiten. 

Ihr Ansprechpartner

  • bellavista-madrid.com
  • Thomas Büser
  • Plaza General Maroto 2
  • 28045 Madrid
  • Telefon: +34 610642579

bellavista-madrid.com bei Merian

Merian momente Madrid
Merian momente Madrid

Der aktuelle Reiseführer von Thomas Büser. Hintergrundinformationen und Insidertipps, recherchiert vor dem vor Ort lebenden Autor und Stadtführer.  Ideal zur Einstimmung auf Ihre Reise nach Madrid. Erhältlich im Buchhandel oder bei Amazon.

Madrid bringt mich um

von Thomas Büser

52 Wochen Madrid: Die "Movida madrileña" - eine Kulturrevolution?

Wir leben in unruhigen Zeiten zwischen Grexit, Brexit und Flüchtlingskrise. Und Spanien befindet sich womöglich in einer noch existentielleren Krise als der ganze Kontinent: Korruptionsskandale, separatistische Kampfansagen, Massenarbeitslosigkeit, Massenfrust und eine allumfassende politische Lähmung. Ein explosiver Cocktail. Nicht verwunderlich, dass die Rufe nach tiefgreifender Reform oder sogar politischkulturellem Umsturz immer lauter werden. Noch viel weniger verwunderlich, dass dabei der Blick in vergangene Krisenzeiten zurückschweift. So zum Beispiel in die ebenfalls unstabilen 80er. Es ist wie ein Versuch der Orientierung und der Hilfesuche: Wie war das damals? Wie sind wir damals aus dieser Existenzkrise herausgekommen? Wie haben die Menschen die Initiative an sich gerissen? Oder war am Ende alles nur ein Trugschluss?

Weiterlesen …

Verborgene Stadtgeschichte(n)

von Thomas Büser

Mord im Morgengrauen

Die Sonne war an jenem 9.6.1933 gerade über Madrid aufgegangen, als Aurora Rodríguez Carballeira sich wusch und ankleidete. Danach trug sie dem Hausmädchen Julia Sanz auf, die Hunde auszuführen und bei ihrer Rückkehr die Nachbarin Doña Benigna herbeizurufen. Diese sollte Hunde, Katzen und diverse Koffer bei sich lagern, denn Aurora und ihre Tochter Hildegart würden zu einer längeren Reise aufbrechen.

Weiterlesen …

Madrider Kunstwelten

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Madrid - Havanna

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.